Projekte der Partnerschulen


Der blinde Fleck | 2012

Europaschule Herzogenrath | 2011
Fotogruppe 5te Klasse | Projektumfang 20 Stunden
Leitung Jennifer Rumbach

Reportage über einen geteilten/vereinten Ort –28 Schüler/innen der Klasse 5d, ein Lehrer, eine Lehrerin und die Fotokünstlerin Jennifer Rumbach machen sich auf den Weg … 28 Schüler/innen der Klasse 5d, ein Lehrer, eine Lehrerin und die Fotokünstlerin Jennifer Rumbach machen sich auf den Weg …

In eine neue Schule, in eine neue Fremdsprache – Niederländisch – und eine Region, die in immer größeren Kreisen erkundet wird und den Wahrnehmungsbereich erweitert. Die neue Schule, die Grenzstraße zwischen Herzogenrath und Kerkrade, Vaals und der Dreiländerpunkt sind die bisherigen Stationen. Digitalfotos und Aufnahmen mit Polaroid dokumentieren die Eroberung des größer werden Aktionsradius der Schüler/innen.
Die Stationen der nächsten Jahre liegen weiter entfernt … die dann entstehenden Fotos dokumentieren sich verändernde Schülerinnen und Schüler, aber auch die sich verändernde Sicht auf die Welt der Euregio.

Eurode ist die erste symbolische Europastadt, die aus dem deutschen Herzogenrath (niederländisch ‘s-Hertogenrade) und dem niederländischen Kerkrade (deutsch: Kirchrath) gebildet wurde. Herzogenrath gehört zur Städteregion Aachen, Kerkrade ist Teil des südlimburgischen Zweckverbandes Parkstad Limburg; beide Städte liegen in der Euregio Maas-Rhein.
Seit dem 12. Jahrhundert bildeten beide Städte eine Einheit, wurden jedoch 1815 durch die neue deutsch-niederländische Grenze getrennt. Derselbe Dialekt, dieselbe Kultur und viele familiäre Beziehungen bilden nach wie vor eine Klammer Eurodes. [wikipedia]


Kommentare sind geschlossen.