Projekte der Partnerschulen


Alltag in der Schule | 2013

Europaschule Langerwehe | 2013
Leitung Doro Flatau

Langerwehe – langweilig? Keineswegs!

Ein Spaziergang entlang besonderer Orte – Architekur und Landschaft sind bestimmend für Wohlgefühl.
Die Fotografien dokumentieren dies ganz einfach oder mit einem persönlichen Kommentar versehen.

Die Europaschule Langerwehe liegt in einem ungewöhnlich großen, sehr schönen, zuweilen parkähnlichen Gelände.
Die Schülerinnen und Schüler lieben ihr Schulgelände! Hier wird erlebt – Freiräume gibt es viele:
eine Skaterbahn; einen Spielplatz, einen Bach mit Aue, eine Brunnenidylle als Treffpunkt, angelegte Wege
mit Bäumen und Büschen, über die man zu einer Wiese kommt, an die auch das Jugendzentrum mit
seinen Mauern für Grafittispraying schließt.
Über das Schulgelände, dessen Herzstück die Skaterbahn, geht es zu einer der beiden Sporthallen,
der ein weiterer Platz mit romantischem Hügel vorgelagert ist. Auch dieser ist mit Bäumen wie Büschen bepflanzt
und mit seine Sitzgelegenheiten ein beliebter Jugendtreff.
Vor der Schule ist das Gelände nicht weniger großzügig: auch sehr viele Autos wollen untergebracht sein.
Betritt man die Schule gelangt man direkt in einem breiten und langen Hauptgang, der sehr warm und heimisch wirkt.
Von diesem gehen zu beiden Seiten nach oben und unten weitere Gänge ab, geradeaus führt er zur Tagesmensa.



Kommentare sind geschlossen.